Allgemein

Der erste Bericht vom zweiten Tag…


Der Berg war trotz einiger Skepsis doch sehr nett gehalten. Hatten zwar mal wieder keinen wirklich Sitzplatz – aber das hat der Stimmung heute wirklich keinen Abbruch getan – hatten genug zum gucken und sind auch mit wirklich vielen Leuten ins Gespräch gekommen. Danke schön an alle!!! Trotz T-Shirt, das ich heute (Gott verzeihs mir) in die Wäsche gesteckt hatte.
Falls ich mich nicht mehr erinnern sollte, wen ich alles getroffen hab… Auf der Gartenparty der Baruthia die Bianca, Verena, Johanna, Jenny von den Absolvia aus Nürnberg [Merke: nächsten Samstag steigt dort ne Party], den Castan, Christoph, Chrissie, Michi im fifty und zig tausend Leute am Berch. Besonders zu erwähnen wären da Martina und Kathrin (die Elke schwirrte da irgendwo rum) sowie die Conni, Lolli, Kerstin und Susi. Naida – welcome back to Germany, hope to see you soon!!!

Was b’sonderes fürn Frank. Und gleich no’amoalUnd weils so schee war… [Irgendwie konnte der Fotograf wohl auch nicht die Finger davon lassen…] hier weitere: 1, 2, 3

[Nachtrag@10:42: Damit ich Sebbi’s Comments nicht zumüll, nachdem der Frank ja wohl den falschen thread benutzt hat. *gruml* Nach nem Frühstück bin ich jetzt erstmal wieder gestärkt und kann mich einer genaueren Analyse (falls jemand diese Situationskomik noch nachvollziehen kann) 😉 des gestrigen Abends widmen… Frank, den einen Kaffee hab ich ja noch mitbekommen, aber den zweiten?! Die, die auf deinem SchoÃ. gesessen war? *Tschaka* (Gibts dafür ein eigenes Smiley?) Was hat denn der Sebbi nach so miterlebt? Damit er nicht wieder alles mit ins Grab nicht, schweigt und genieÃ.t… Was war in dem Rucksack drin? Hoffentlich kein Geldbeutel oder ein Handy? WeiÃ. noch jemand auf welches Gymnasium die gehen? WeiÃ. nur noch, dass die Bianca aus Thon kommt und die Jenny und Verena aus Muggenhof und das sie alle als LK SKG haben. Und damit der Frank nicht ganz so alleine da steht: F*ck Co*ps Bar*th*a!!! Die haben wirklich nichts zustande bekommen!!!]

5 Comments

  • AAAAH. Emailadresse nicht eingetragen. Mach das weg sonst schreib ich keinen Kommentar mehr. Denn so ging mein wundertoller selbiger gerade verloren. AAAH.
    So … frühstücke ich eben auch mal…

  • Neee, kein Geldbeutel, kein Handy, aber Rucksack, Jacke, Pullover, Fahrradlichter, Sonnenbrille.
    Naja, ich ruf mal bei den Menschen da an und frag ganz un-nett.
    Meinst du die Johanna(hiessdieso?) Nein, da war nichts…die war, wie ein 11.klasse doller rabber (franken!) sagen würde: zu tight 😉

  • Also Trackback scheint Probleme mit den Umlauten zu verursachen…
    Die Namen hab ich wirklich als Merkhilfe hier eintragen müssen. Frag du dich mal nach ner Woche wen du alles getroffen hast :)
    Die bisschen-hetero-Frau war ja wirklich lustig! Besonders weil sie mich doch angelabbert hat ob ich nicht schwul sei 😉 Und sie doch gerne so ne Beziehung wie irgendwelche in Berlin haben möchte, wo zwei Lesben mit nem Schwulenpärchen zusammen zwei Kinder haben.
    Die schlagende Verbindung war wirklich cool. (Besonders, weil sie sich mit dem Bier so rumschlagen mussten – Gag am Rande) Merke: nächstes Jahr Poloshirt mit Aufdruck machen, der vorne drauf kommt und dazu ein fesches Banderl mit rot/weiß/gold. Bitte kein Orange, das ist in München verschrieen – aber einzigartig

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.