Allgemein

Werner – das Rennen 2004


Christina Surer Christina Surer trat gegen den Bruder des Werner-Zeichners Brösel, am Werner-Rennwochenende, an! Sie mit ihrem getunten, 400 PS starken, Audi A4 und er (Andi) mit seiner 170 PS starken Dolmette (auf 24 Kettensägenmotoren). Ratet mal wer gewonnen hat?
Richtig, die Frau – wie so oft 😀
Im GroÃ.en und Ganzen war’s kein erfolgreiches Wochenende für Rötger Feldmann. Von den angestrebten 50.000 Besuchern kamen letzendlich nur 30.000. U.a. aber auch wegen der strengen Kontrollen am Einlass, die alkoholisierte Besucher gar nicht erst rein lieÃ.en. Bands wie „Die Ã.rzte“, „Die Toten Hosen“ und „AC/DC“ sagten komplett ab, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat. Die Knaller waren letztlich „Motörhead“ und „The Darkness“ – und somit waren eigentlich alle wieder glücklich, was den Laut-Faktor anging :)

Die Bilanz: alle Rennen für die sich Brösel stark gemacht hat, hat er auch verloren… Schade eigentlich

2 Comments

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.