Allgemein

Ich bin heute aufgestanden…


…dann hab ich mich an den PC gesetzt. Eigentlich wollte ich arbeiten gehn, aber dann ist mir eingefallen „ScheiÃ.e, Rollerschlüssel haste ja noch nicht wiedergefunden“ das war schon so um 8 Uhr, da hab ich ja dann weitergepennt. So bis 10:30.

Fragen die sich mir heute stellen:
was ist ein „Beitrag Slug“
warum kann ich hier einfach so bloggen? (vermutete antwort: das ding erkennt wie toll ich bin und erlaubt das deshalb o/)
warum muss ich hier per hand umbruch tags einfügen?
und warum zur hölle muss ich backslashes jedesmal aufs neue escapen *kotz*
ist es absicht vom andi (oder ypsilon?!) dass er den
validator
garnicht erst validieren lässt?
was bedeutet diese „benutzerdefiniertes feld?“ (ich werde es einfach mal ausprobieren) hmm irgendwie passiert da nix :/

Sebbi: Und noch beeindruckender finde ich, dass ich einfach ein Posting editieren kann …. args! Ein Beitrag-Slug ist übrigens das Ding was später im Permalink auftaucht … lol, und der Originalposter hat tatsächlich überall br’s angefügt … args!
kommentare bitte zu den kommentare, danke 😛

ein umbruch MIT br tag
hier beginnt eine neue zeile(diesmal ohne br davor…

22 Comments

  • Und wer bist du? In WordPress muss man weder Zeilenumbrüche einfügen noch irgendwelche Backslashes „escapen“ …

    Ui … was ich beeindruckend finde ist, dass ich gerade einen „Editieren Knopf“ neben meinem Kommentar gefunden habe und ihn tatsächlich ändern kann …

  • Ah ich habe das System durchblickt … Beiträge von neu registrierten Nutzern kann jeder andere neu registrierte Nutzer editieren und die Kommentare dazu auch … ist ja witzig … :-)

  • es KAM einer bei \o/ vor, aber ich hatte nach dem 10ten mal neu escapen beim editieren keinen bock mehr, jetzt macht das ding eben nen gruß.

  • Warum wir beide hier rumschreiben und -editieren können weißt du auch? Wir die tollen? :-) … Links hat der Andy ja netterweise einen „registrieren“-Link … und danach kann man schreiben … lol

  • Was ich sehr komisch fand ist, dass WordPress deinen Usernamen nicht angezeigt hatte. Da stand statt dem state: nickname – nickelf drin. Deswegen konnte man anfangs nicht sehen von wem der Beitrag geschrieben wurde… strange…
    Aber LOL, dass ihr hier so viel schreibt… und wenns nur zum ausprobieren ist :)
    MERCI!!!

  • joa das ist lustig, konnt ich in meinem profil einstellen ^^ auch jetzt noch… deaktivier die reg. halt einfach, haben die leute in deinen links auch so gemacht

  • Welche Leute in meinen Links? Meinst du den Sebbi?
    Nee, ich lass des schon offen. Wenn jemand was schreiben möchte, darf er das gerne tun… ist ja schließlich ein freies Internet…

  • Achso, da hab ich noch ein paar Statements vergessen: @Cow2k: validieren kann man meine Seite schon. Einfach links auf den XHTML-Link klicken… Andy schreibt man mit Ypsilon (zumindet ich sehe mich gerne so geschrieben…)
    Find ich schwul, dass du deinen Namen nicht anzeigen lässt! 😀
    Wie war eigentlich der erste Schultag in der Kollegstufe?

  • das mit dem namen hab ich voll aus reinem spaß an der freud gemacht weil ich mich wie ein ox gefreut hab, dass ich was andres auswählen kann, das war also quasi die erste demokratische wahl in meinem leben… das langweilige daran ist nur, dass sie jetzt nicht mehr geheim ist und nur einer dran beteiligt war 😐

  • hmm, als ich das da oben gebloggt hab gings noch nicht mit validieren da kam irgendwas von wegen in zeile xx ist ein nicht utf-8 konformes zeichen O_o woschdegal 😀

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.