Allgemein

Typo-Album: D – part II


Typo-Album: D - part II Hier der 2. Teil des Buchstabens D. Mitmachen darf jeder! Sollte sich eine neue Person finden, die einen Buchstaben erkennt zählen die Punkte (Bonus-Runde!) – alle anderen müssen aussetzen können aber den externen die Punkte wegschnappen 😀 BTW: Geile Battle-Idee!!!
Kathrin, dass du gerade keine Zeit hast – dafür kann ich nix. Hab des Ding grad extra für dich gemacht, dann sei auch daheim. Basta 🙂
Was musst denn schon wieder wichtigeres machen?!?! Tss… Viel Glück – an alle!!!

Der einzige Tipp: Es sind nicht nur Wektmarken mit dabei, aber sehr bekannte! Es handelt sich nicht überall um den Anfangsbuchstaben, selbst wenn er in Versalien geschrieben ist!

die komplette Serie könnt ihr hier nachlesen…

42 Comments

  • Hast du da den Rest weggeschnitten damit die Ds alleine dastehen? Das ist gemein … und außer unser uns rät ja keiner mit … jetzt verpass ich hier Sex in the City und nur einer schreibt was …. tse

  • Also ich warte da jetzt mal ab. Die anderen Buchstaben zu entfernen ist ja legitim! Heißt ja schließlich Typo-Album: D und nicht Dove oder Dolby. Sind ja auch noch 4 andere im Rennen und viele viele Leser, die immer versuchen mitzumachen, aber bis jetzt noch nichts posten konnten 🙂
    Weiterer Tipp: Alle Marken gibt es in Erlangen. 5 Sind direkte Produkte die kaufen kann. 3 sind eher Dienstleistungen und 1 ist ein Firmenname, der nicht direkt mit den Produkten zusammengehört. (kompliziert)

  • uh … ich versuche mein Blog vor meinen Eltern geheim zu halten … j/k 🙂 …

    Deutsche Bahn, Bild Zeitung, Waschmittel, Das Spinnrad …

  • Okay, Dekra und Dole.
    Aber die anderen sind irgendwie nicht so aussagekräftig.
    Das ist jetzt deutlich schwerer 😉

  • Na dann sucht mal weiter. Sind wirklich sehr sehr große Marken, die ihr jeden Tag seht! 3x Lebensmittel, 3x Automobil, 1x Transport, 1x Finanzen, 1x Medien

  • Wo bleiben eigentlich die anderen Stammkunden (Conni, Plasma, Martina, Christoph, Sabrina, ND, Andrea?) ist des für euch zu schwer oder interessiert ihr euch nicht dafür?

  • Du darfst dein Publikum nicht drängen … 11. Gebot 🙂

    Oder wie sagt man so schön: es wächst organisch … oder so … wenn du am Ende des Alphabets angekommen bist (Q direkt vor Weihnachten, Z am 21. Februar), hast du bestimmt deutlich mehr Rätselrater und Leser, die nicht nur lesen. Denn nicht jeder Leser schreibt auch gerne. Bei Mailinglisten/Foren ist das extrem. 300 registrierte Nutzer, aber nur 3-4 Personen, die jeden Tag was schreiben …. so ist das halt. Wenn’s 3000 Nutzer sind, dann schreiben 30-40 Leute … usw.

  • Dekra lief mir gerade über den Weg … dachte ich doch gleich, ich hätte das D schon mal gesehen … hier war’s 🙂

  • dann musst leider noch bis P-HP warten… sorry 🙂
    Dekra hatte leider der Cow2k schon erraten… Aber warum der Markus nicht so gut auf die Prüfer zu sprechen ist weiß ich auch nicht…

  • 3 mal innerhalb von 2 tagen keinen tüv bekommen :/ penible säcke
    einmal direkt gekickt bei christophs mopped weil so seitenrillen am reifen nicht tief genug waren und dann ging einmal die hupe am roller nicht
    beim 2ten mal roller fuhr das ding dann zu schnell und das lenkkopflager hatte ne macke.

  • naja, feststellen, dass die hupe nicht geht bzw. diese rillen zu flach waren (wär der reifen mehr abgefahren wären diese rillen einfach weg und der rest wär tief genug…) hat wenigstens nix gekostet… beim dritten mal warens iirc 33€

  • PHP saugt nicht … PHP ist eine angenehme Programmiersprache. Java mag objektorientierter sein, aber das ist den meisten Leuten, die man schnell ein Gästebuch haben wollen wohl egal 🙂

    Was allerdings richtig derbe saugt ist Coldfusion, falls das jemand kennt 🙂

  • „falls das jemand kennt…“ Sebbi, damit gestehst du dir doch selber ein, dass du immer noch in einer Randgruppen-Programmiersprache werkelst…
    Hab noch nie jemanden gesehen, der in Java ein Gästebuch umgesetzt hat.
    Hab schon mal ein Forum und ein Gästebuch in Flash gesehen!!! Das hat gesteint!!!

  • Braucht ihr weitere Tipps? (vlonru) 1. gelöst 2. Konglomerat aus Asien 3. gelöst 4. Finanzinstitut 5. gelöst 6. gelöst 7. Discounter 8. Transportunternehmen 9. Italienische Köstlichkeiten in Erlangen

  • Coldfusion ist nicht gerade eine Randgruppen-sprache. Genau so wenig wie Fortran, Lisp oder Smalltalk. PHP ist das Englisch der Programmiersprachen, Java mag das Esperanto sein und Cobol ist Latein 🙂 (Brainfuck ist französisch *g* … und Flash … Flash ist unwürdig, denn das Gästebuch war NIE in Flash programmiert … das geht überhaupt gar nich *g*)

    8. ist auch schon gelöst, oder?

  • Ja, nur das Problem ist, dass das nur die Oberfläche ist. Genauso könnte es auch Gästebucher auf Steintafeln oder mit pdfs geben … solange da kein „Flash“ serverseitig läuft ist das Gästebuch immer noch in Perl, PHP oder einer sonstigen Skriptsprache geschrieben …

  • Sauber!!! Der Christoph (1 Punkt) ist der erste der sich soeben einen richtig wahren Punkte ergattert hat, da er vorher noch keine hatte…

    Bonsay! Will dich auch nicht unterschlagen! Hab mich das letzte Mal geirrt: du bekommst natürlich auch einen Punkt, da du vorher noch nicht bei dem Rätsel gewonnen hattest… (siehe Regeln) – somit auch: (1 Punkt)

  • PHP ist eine fucking Skriptsprache! Stimmt, es ist okay für Leute die mal schnell ein Gästebuch haben wollen. Es ist nicht okay für Leute die Erweiterungen schreiben möchten und dabei auf proprietäres OOP, eine quasi nicht vorhandene Fehlerbehandlung und noch andere unausgegorene Sachen stoßen. Letztendlich bleibt es Geschmacksache in welchem Dialekt oder welcher Programmiersprache man sein Zeug baut, aber was mir an meinem CMS noch am besten gefällt ist dass ich dabei nicht auf den dicken Apache, einen schwerfälligen Skriptinterpreter und vorwitzige Management-Oberflächen angewiesen bin, die völlig aus dem Tritt kommen wenn jemand per Hand was an den Konfigurationsdateien ändert.

Comments are closed.