Allgemein

O² und Fatboy Slim


Eigentlich hasse ich ja diese bescheuerte Werbung von (eigentlich eine tief-gestellte Zwei) mit den Ameisen und dem „Superweib“ Veronica Ferres, aber der tolle Bass hat mich schon fasziniert. Mann hab ich mir dann auf den Kopf gehauen, wie ich durch Zufall bestellen musste, dass das Lied von keinem geringeren als Norman Cook (aka Fatboy Slim) stammt.
Ach ja – der Song heißt übrigens „Long Way from Home (feat. Johnny Quality)“ auf seinem neuen Album „Palookaville“ (via laut.de).

4 Comments

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.