Allgemein

Bundestagswahlen


Rund um das G’schmarri mit der Vertrauensfrage und den vorgezogenen Bundestagswahlen fänd ichs am lustigsten, wenn der Kanzler die Vertraunsfrage stellt und die komplette CDU/CSU + FDP und 3-4 geschmierte SPDler ihm das Vertrauen aussprechen. 😀 😀 😀
Dann schaut der nämlich ganz schön blöd aus der Wäsche, kann sich nicht frühzeitig davonschleichen und muss seine Amtsperiode komplett aussitzen. Sowas macht nämlich einen Politiker kaputt und nicht einfach den Schwanz einziehen nachdems am Schönsten war – dann ists nämlich auch schon zu spät.
Sozusagen ein missglückter koitus interruptus.

4 Comments

  • Du willst also Schröder am Boden sehen, sehe ich das richtig? Ich sehe zwar auch nicht den Vorteil, falls die SPD eine klare Mehrheit in der Bundestagswahl bekäme, aber stellen wir uns mal die Alternative vor. Merkel/Westerwelle statt Schröder/Fischer? Ne du … da wird unser Land, sofern personifizierbar, zur Witzfigur!

  • Den einzigen Pluspunkt, den die Merkel bei mir hat ist, dass sie eine Frau ist und ich gerne mal eine Frau als Bundeskanzler sehen würde. Und was mir von ihr sonst im Gedächtnis geblieben ist ist, dass sie für den Irak-Einsatz war und damit Pluspunkte bei Bush gesammelt hat, sich von einem Stylisten beraten ließ aber immer noch keine wirklich gute Figur abgibt. Irgendwie erwartet man das von einer Frau – komisch eigentlich.
    Mir passen politisch die letzten 5-6 Jahre einfach nicht. Liegt vielleicht gar nicht so sehr an Schröder und Co. Die Grünen hab ich gerne an der Macht gesehen: sympatisch aber nicht aufdringlich. Und da ist es doch fast ganz natürlich, wenn man einfach mal eine Veränderung sehen möchte.
    „So sanns die Deutschen…“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.