Allgemein

Sound so und so


Was ich derzeit schaue: „Lost“, „Taken“.
Habt ihr in letzter Zeit mal wieder fern gesehen?
Lustig fand ich den Bericht über die Sounddesigner an einer Uni in Paris, die alles, aber auch wirklich alles, gerne gestalten würden, was irgendwie nur Geräusche macht. Und wenn es noch keine Geräusche macht, dann ist es doch gut, wenn es ein Neues bekommt, zum Beispiel ein Elektroauto, das von sich aus ja kein Motorgeräusch hat, was ja ziemlich gefährlich sein kann. Und dann haben sie sich auch noch die Metro in Paris vorgenommen. Schrille und laute Töne oben; dumpf und leise unten, wo wirklich viele Leute unterwegs sind. Und dann noch Holzböden verschiedener Bäume für verschiedene Trittgeräusche pro U-Bahn-Linie. Faszinierend.
Die Wiederholung gibts heute um 14 Uhr und an weiteren Tagen…
Ich widme mich mal wieder dem designen von schönanzusehenden Dingen. So zum Beispiel dem neuen Einweg-Pfand-Logo oder einer Broschüre rund um Richard Neutra und seiner Neutraface. Demnächst mehr an dieser Stelle.

4 Comments

  • Bin ich der einzige dem es bei den Wörter „Gestalter“ und „gestalten“ eiskalt den Rücken runterläuft? Ich gestalte gleich auch mal ein paar schön anzusehende Dinge. Fragt sich nur für wen? :-)

  • Womit schieße ich mir selbst ins Bein?

    Ich sage nur, dass mich das Wort „gestalten“ langsam aber sicher aufregt. Woran das liegt, kann ich nicht genau sagen, aber irgendwie klingt es lautlos in meinem Hirn ausgesprochen sehr bauernhaft.

    Statt „gerne gestalten würden, was irgendwie nur Geräusche macht“ hätte man ja „alles mit neuen Geräuschen versehen“ schreiben können. Und das „designen von schönanzusehenden Dingen“ könnte auch „kreativ tätig werden“ heißen :-)

  • Gestalten kommet wohl daher, dass man etwas eine Gestalt verleit, was vorher noch unförmig war. Früher hat man ja auch noch in Anstalten statt in Agenturen gearbeitet… somit ist der Wortstamm gar nicht so weit entfernt.
    Designen kommt ja ausm englischen und kreativ bestimmt ausm Griechischen. Und wir wollen jaj wieder mehr zu deutschen Begriffen hin :)

Comments are closed.