Allgemein

Staffellaufübergabe


  1. Eine Sache die du heute tust, von der du mit 16 nie gedacht hättest dass du sie jemals tun würdest: Mit der Freundin früh morgens im Bett der eigenen Wohnung aufzuwachen, Brötchen holen und gemütlich frühstücken. – Gebärdensprache lernen – Den Beruf in der Agentur…
  2. Das letzte was du gekauft hast, ohne dass es irgendeinen Sinn gehabt hätte: Das wissen andere glaub ich besser. Für mich hat alles seinen Sinn.
  3. Einen Spitznamen von dir, den heute niemand mehr verwendet/kennt: Andylein, CappAndrew, Ändie (Lautschrift)
  4. Ein großes Ziel in deinem Leben das du noch erreichen willst: Eine Werbung entwerfen, die jeder einmal sehen wird. Vater werden, Haus bauen, Kinder haben.
  5. Den größten Unsinn den du als Kind gebaut hast: Für meine Mutter eine Kerze gebaut und dabei ein ganzes Regal abgefackelt. Kondome meiner Cousine mit Pinnnadeln zerstochen
  6. Ein, aus heutiger Sicht, vielleicht peinliches Poster das du in deinem Zimmer hängen hattest: Teenage Mutant Hero Turtles
  7. Dein größter “Medienauftritt” (Fernsehen, Zeitung, Radio etc.): Zeitung: Verleihung der Georg-Simon-Ohm-Medaile, Yoghurtbar im Sommer, Spielball für Delfine, Jugend forscht Zeitschrift: Traumberuf Mediengestalter – 1. Tag als Azubi von Andreas Cappell Fernsehen: „Füllmaterial“ für Bergkirchweih-Übertragung, Jugend forscht, als zu langsamer Kabelträger, Radio: diverse gefakte Gewinnspielaktionen
  8. Vereine in denen du als Kind Mitglied warst: Fußball, Judo, Badminton, Go-Kart, BMX, Schach
  9. Dein aktueller Lieblingswitz: Sowas kann ich mir immer nur 1-2 Tage merken. Hab leider in letztere Zeit keinen neuen gehört.
  10. Woher du die Person von der du dieses Stöckchen bekommen hast kennst: In der 8. Klasse kennengelernt und hängen geblieben.

6 Comments

  • Kathrin, ab und zu, wenn es Bloggern gerade sehr langweilig ist, dann kommen solche X-Fragen Dinger auf, die dann alle anderen liebend gerne Aufnehmen um sich gegenseitig, kreuz und quer zu verlinken, was auch eigentlich der Sinn der Sache ist.

    Nebenbei erfährt man vielleicht noch was über den-/diejenige(n)

  • 1. *Eine Sache die du heute tust, von der du mit 16 nie gedacht
    hättest dass du sie jemals tun würdest:* 2006 mein Abi schreiben

    2. *Das letzte was du gekauft hast, ohne dass es irgendeinen Sinn
    gehabt hätte:* die ganzen klamotten, die ich heute beim h&m wieder komplett zurück gegeben hab

    3. *Einen Spitznamen von dir, den heute niemand mehr verwendet/kennt:* herrscherin der welt … warum nennt mich egtl keiner mehr so?

    4. *Ein großes Ziel in deinem Leben das du noch erreichen willst:* ABI!! (hier steht übrigens 1[!!] ziel)

    5. *Den größten Unsinn den du als Kind gebaut hast:* kanns net abstufen. ständig was blödes gemacht

    6. *Ein, aus heutiger Sicht, vielleicht peinliches Poster das du in
    deinem Zimmer hängen hattest:* ein selbstgemaltes bon jovi poster

    7. *Dein größter “Medienauftritt” (Fernsehen, Zeitung, Radio etc.):* / ich war mal voll im bild als ich mir irgendeine aufstellwand angeschaut hab nachdem ich einen grandiosen saxophonauftritt hingelegt hab. das bild wurde übrigens ohne meine erlaubnis in den erlanger nachrichten veröffentlicht!

    /
    8. *Vereine in denen du als Kind Mitglied warst:* Sing- und Musikschule Erlangen, lauter selbstgegründete Vereine

    9. *Dein aktueller Lieblingswitz:* Geht ein Mann um die Ecke ist die Ecke weg. neulich irgendwo gehört 😉

    10. *Woher du die Person von der du dieses Stöckchen bekommen hast
    kennst:* War in schwachen Momenten meines Lebens unsterblich in ihn verliebt 😉 du weißt, wies gemeint ist

  • Das ist ja mal lame :)
    Zeitlich nah an den Kommentar von meiner Schwester angesiedelt kommen auch gleich die Spamer-Kinder, die nur heiße Luft zum Besten geben. Und natürlich alle mit der gleichen IP und unterschiedlichen Namen *g*

Comments are closed.