Allgemein

Erfahrungsbericht zur Fritz!Box WLAN 3070


Wie ich gerade schon geschrieben hatte, hab ich heute meine AVM Fritz!Box WLAN 3070 samt Fritz!WLAN USB Stick zugeschickt bekommen.

Ich hätte fast geweint vor Freude. So eine einfache Installation hab ich ja noch nie gesehen! Wow! Ich mag zwar nicht der dümmste User sein, aber wenns bei WLAN ins Eingemachte geht komm ich selbst nicht mehr weiter und muss auch meinen Admin anrufen 😉
Aber das war hierbei gar nicht nötig! Verpackung aufgemacht und gleich ein großer Warnhinweis, dass man als allerstes die CD einlegen soll. Anschließend gabs zu jedem Einzelschritt schöne Bildchen die für sich alleine gesprochen hätten. Trotzdem wurde alles erklärt als hätte man heute zum ersten Mal einen Computer in der Hand.
Soll nicht heißen, dass es nur für dieses Klientel geeignet ist, aber wenn man alles vorgekaut bekommt (nicht negative gemeint) dann nimmt sich dem doch gerne an.

Worüber ich ebenfalls richtig begeistert bin ist der Umstand, wie einfach sich das ganze richtig sicher einrichten lässt! AES/WPA2-Verschlüsselung und keine weiteren Geräte werden zugelassen. Alles ganz schnell auf Knopfdruck. Prima!

Die Verbindung ist auch schnell. Angeblich kommt durch den USB-Stick und der WLAN-Anlage eine Turbogeschwindigkeit zustande. Das kann ich aber schlecht testen, da das DSL an sich nicht mehr hergiebt. Aber naja. Bin ich halt zukunftssicher :)
Die Variante mit VoIP wär deswegen schick gewesen, weil ich damit natürlich Geld gespart hätte – dachte ich. Aber dem ist wohl nicht so. Ich bin davon ausgegangen, dass mir das Teil auch den Splitter ersetzt und wirklich alle Geräte ab der Telefondose ersetzt. Aber nachdem ich mir mal die Anleitung angesehen hab, hab ich bemerkt, dass es nur als Zusatzgerät fungiert und ich eine weitere Steckdose gebraucht hätte. Puh! Glück gehabt, sonst hätt ich mir noch Ärger mit meiner Frau eingehandelt :)
Jetzt könnte ich also, wenn ich wollte, im Sommer aufm Balkon surfen, in der Küche Rezepte checken oder beim Abendessen die aktuellen Blogs lesen.
Wie auch immer, bleibt ja jedem selbst überlassen, was er mit der neu gewonnen Freiheit anstellt. Ich für meinen Teil werde es wohl zusammen mitm iPod, XBox 360 und Nintendo DS in naher Zukunft gebrauchen können. Jippy sag ich da nur!

Also auf dieses Teil bin ich jetzt schon mal stolz einen guten Kauf gemacht zu haben. Nachdem ich über andere Geräte nur Nachteiliges gehört habe, ist das Ding hier wirklich eine Wunderkiste. Die Technik im Hintergrund kann ich nicht so sehr beurteilen. Es sind zumindest eine Menge Protokolle installiert und man kann auf viellerlei Art verschlüsseln. Im Expertenmodus bekommt man sogar angezeigt wie die Technik auf der Gegenseite ausschaut und welche dB-Zahlen in der DSL-Leitung herrschen 😀
Kein Scheiß! Hab ich heute zum ersten Mal gesehen. Also mit den Informationen ruf ich das nächste Mal bei der Arcor Entstörungsstelle an, dass ich 1 dB zu viel Rauschen auf meiner Leitung habe *g*

Echt witziges Dingens.
Ich geh jetzt mal wieder weiter surfen…

12 Comments

  • hallo fifi. schön dass du dich über deine weihnachts-spielsachen von deinen eltern freust.. aber dass du dir einfeuchtest wie ne oma, nur weil du’s geschaff hast, das teil halbwegs einzurichten, is doof. lässt auch darauf schliessen, dass du auch sonst net viel draufhast.. naja da werd ich mal meinen kumpels bescheid sagen und bei dir n paarmal dein wlan checken, ob du auch alles richtig sicher gemacht hast.. (is natürlich nur spass.. hihihi) was gibts dann zu ostern? ne funkmaus! juhu, eine neue welt!

  • die schachtel war wohl nicht so schön? sonst weinste ja auch immer gleich, wenn du eine ordinäre verpackung siehst^^

  • Ich kann mir vorstellen wer das ist, aber was soll’s … wir haben nichts drauf und Maulhures Leben ist das beste das es da wo gibt! *knuddel*

  • Wenn man auf so Fische nicht eingeht verschwinden die auch irgendwann mal wieder. Im Grunde beschäftigt er sich mit sich selbst.
    Wenn er dieses Blog für Selbstgespräche braucht soll er es ruhig benutzen. Ich geb ihm auch gerne eine eigene Kategorie zum Posten oder richte ihm ein eigenes Blog ein, dann hat er was zum Spielen.
    @Kathrin: war nicht bös gemeint^^. Hast nur so schön mit ihm sympathisiert. Und nein, die Schachtel fand ich nicht so toll. Die vom iPod hast du ja bist jetzt noch nicht gesehen…

  • Also ich reagiere immer auf so etwas. Schließlich hat er/sie sich die Mühe gemacht einen Kommentar zu schreiben und das an sich ist schon mehr als viele andere machen. Ergo muss ihm/ihr etwas an dem Blog liegen :-) … *knuddel*

  • Ich kann den Gedankengang den du bezüglich des Splitters / VoIP hattest nicht wirklich nachvollziehen. So wie du das schreibst isses auf jeden Fall absoluter Schmarrn.
    Nur weil VoIP eingebaut ist brauchst du doch keine weitere Steckdose. Soll ich dir mal aufmalen wie das funzt ? 😀

  • Ja, wie das funzt hab ich mir bei AVM in der Bedienungsanleitung angeschaut. Und wenn ich jetzt 3 Mal drüber nachdenke bräuchte ich ja nur dann eine weitere Steckdose, wenn ich auch eine TK-Anlage hätte, was ich aber eh nicht hab.

    Aber ist das vermessen zu denken, die eierlegende Wollmilchsau würde auch noch den Splitter ersetzen?
    Was dann halt nicht passen würde, wäre die Ausfallsicherheit. Aber so (mit Splitter und Fritz!Box) kann man ja trotz ausgeschalteter Box weiterhin telefonieren.
    Richtig so? Wenns immer noch falsch ist, musst dus wirklich mal aufmalen :)

  • na ihr susen. danke kathrin 😉 ich glaub du hast’s gecheckt, was ich sagen wollte. nein sebbischatzi du kannst dir ganz sicher nicht vorstellen, wer das ist. was ich erreichen will, ist, dass du a)das bloggen aufhörst, und somit das netz mit deinem 08-15 spiessergehabe verschonst. und b) hmm b.. naja keine ahnung. vielleicht ziehst du ja mal den langen stock aus deinem arsch und den ipod aus den ohren und wirst ein bisschen lässiger.. nee eigentlisch will ich nur jemanden zutexten, da musst jetz halt mal kurz herhalten, oder? nee,.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.