Allgemein

Domino – Review


Das dürfte dem Peter hier wohl am meisten interessieren: Gestern Abend noch kurzerhand in Domino (Wikipedia schreibt Filmartikel!) gegangen. Da mir das allwissende Lexikon zuvor gekommen ist (so ein Mist aber auch) erspar ich mir die Handlung und geh gleich in meine Kritik über: Der Film ist geil! Nicht meine Art von Film, die ich mir anschauen würde, aber die einzelnen Szene sind echt lustig. Entweder alles in Gelb überstrahlt oder vor *ihh Blut* die Augen zu gehabt. Natürlich musste sie auch noch strippen und einigen Blondchen zu einer Nasen-OP verhelfen. Aber damit konnte Tony Scott (Staatsfeind Nr1., Spy Game, Man on Fire, Numb3rs) wenigstens Klischees bedienen und den restlichen Männern im Kino einen schönen Abend spendieren. Bei mir ist sie damit nicht gelandet. Aber das hat andere Gründe. Ums mit Sebbis Worten zu sagen: Binärwertung 1. Bei mir gibts 8 von 10 Cappellmeister

2 Comments

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.