Allgemein

1. Erlanger Bloggertreffen


Ganz im Stil der Stadt Erlangen wird das Treffen entweder BloggER ’06 oder nach Goodspeed G7-Treffen heißen. Momentan ist geplant, dass wir uns am 9. Februar 2006 alle zusammen Saw 2 im CineStar um 20 Uhr anschauen und danach noch einen Imbiss (flüssig oder fest) an unbekanntem Ort einnehmen werden. Eingeladen ist jeder der mag, die Altersbestimmung für Saw 2 erfüllt und schonmal bei einem anderen Blog aus Erlangen einen Kommentar hinterlassen hat. Falls letzteres noch nicht der Fall ist, kann er/sie das natürlich nachholen. (Genauer Treffpunkt und Zeit gibt es hier die nächsten Tage)
Bilder gibts anschließend bei flickr zu sehen, Links bei technorati und den Termin bei upcoming. Bei del.icio.us könnte sich vielleicht ja auch was tun. Falls irgendwer noch irgendjemanden kennt, der aus Erlangen kommt aber in noch keiner Liste vertreten ist, einfach weitersagen und an Goodspeed oder mich verweisen.

Zugesagt haben bis jetzt:

  1. Manuel Mauer aka Stanley Goodspeed
  2. Sebastian Herp aka Sebbi
  3. Stefan Freimark aka my two cents
  4. Andreas Cappell aka Cappellmeister
  5. Bastian von porters-world.de
  6. Steffi Spangenberg von Steffis Irrwege durchs Netz
  7. Martin Buberl von Martins Blog
  8. Inga Stephan von ingas blog
  9. Stefan Weigand aka Stefan Weigand
  10. Lisa Neun aka Lisa Neun
  11. blue sky (schließt sich nach dem Film an)

Weiterhin wird mit einer festen Zusage von folgenden Bloggern gerechnet:

  1. Philipp Gröschler aka Plasma
  2. Daniel Gauss aka Daniel Gauss
  3. Juergen Kowol aka jirjen?!
  4. Wolfgang Wiese aka xwolf
  5. Jörg Battermann aka jB
  6. Clockwork

Abgesagt haben:

  1. Michael Wilfer aka textro
  2. Stefan Zieg aka nib

Damit wären wir fast eine reine Männerrund. Komisch. In Erlangen scheints ansonsten keine Blogs zu geben oder sie verstecken sich recht gut. Nicht traurig sein, wenn euer Name hier nicht steht. Man findet einfach keine Sachen zu euch. Kann aber gerne nachgeholt werden. Einfach einen Kommentar hinterlassen.

22 Comments

  • blogs.uni-er hab ich beim stanley schon erwähnt. Da sind aber der Großteil eh nicht mehr im Gebrauch. Danke fürs Lob!
    Scheint wirklich nicht viele Blogger in Erlangen zu geben.

  • Blue Sky ist auch Erlanger.
    Und grundsätzlich bin ich gerne dabei. Wobei Filmschauen ja nicht unbedingt kommunikationsfördernd ist!?

  • Erstmal ein Hallo an alle neuen Schreiberlinge :) Und Danke für die vielen neuen Links. (Hab ich gleich mal aktualisiert)
    Lisa, hast schon recht, dass Kino nicht wirklich kommunikationsfördernd ist. Aber somit haben wir wenigstens was über das wir uns unterhalten können :) Entstand mehr aus der Idee heraus, dass unwissentlich 4 oder 5 Blogger gleichzeitig im selben Kinosaal saßen und über den selben Film berichtet haben. Und da der Probelauf des Bloggertreffens schonmal funktioniert hat, dachte sich der Stanley dass das noch ausbaufähig ist. In etlichen Städten sprießen zur Zeit WebMontage hervor. Aber die reden alle nur über Web2.0. Wollen wir das?

  • Da schaut man mal auf Technorati nach, bei wem man so alles verlinkt ist, und dann landet man hier…
    Die Idee zu einem Bloggertreffen find ich klasse, zumal ich von euch keinen persönlich kenne. Ich muss Lisa recht geben; Kino ist nicht gerade kommunikativ… aber mit dem Treffen hinterher ist das schon in Ordnung.
    Ich sag mal zu 90% zu; freu mich drauf.

  • :)
    Ja, also ich denke, wir Seasons Software Leute werden kommen. (Ich werd die anderen einfach tüchtig motivieren)
    Auch wenn ich den Zusammenhang noch nicht ganz sehe, so sind wir 3 fast alle einwandfreie Erlanger. Könnten wir evtl noch mal über die Filmwahl reden??? 😀

  • Zum Glück haben wir 3 schon immer fleißig bei uns gepostet, somit erfüllen wir das Kriterium schon mal…BloggER `06 find ich gut, wirds Mottoshirts geben?

  • T-Shirts … vorne drauf groß „BloggER“ 😉 … ui, das wäre lustig … können wir uns ja für warme Sommermonate aufheben *g*

  • Huh, das nimmt ja langsam Ausmaße an. Über die Filmwahl möchte ich eigentlich nicht mehr reden. Denn meine Kinoabende mit Filme ohne meine Frau sind schon recht rar.

  • Hallo erstmal. Schöne Idee mit dem Treffen! Den Film werde ich mir sicher nicht anschauen, aber danach komme ich gerne dazu.

  • :) Ja wg Film…vielleicht kommen wir dann auch nach, mal sehen. Sorry für den Spam gestern, aber ich wusste nicht, dass mein Blogpost hier auch landet…

  • Sehr gute Idee mit Bloggertreffen. Wenn es allerdings an einem Wochentag ist, muss man bei mir immer mit einer festen Absage rechnen. Können ja nicht alle in Deutschland auf Hartz 4 sein und immer unter der Woche Zeit haben. Vielleicht ist das nächste Treffen ja der Wichtigkeit angemessen an einem Wochenende. Dann bin ich in jedem Fall gern dabei. Viel Spaß wünscht: Michael

  • Idee Idee! Wir könnten uns doch alle im Cine treffen, und wer ins Kino gehen will geht ins Kino, der Rest redet in der Cine Bar oder in diesem HamburgerKabuff unten über Web 2.0. Und danach stoßen die anderen dazu und erzählen den Film ;-). Wobei mir die Entscheidung schwer fallen wird, weil ich mir SawII natürlich schon anschauen will, andererseits, gerade in Anbetracht der Tatsache, dass ich am nächsten Tag auch früh raus muss, auch Zeit für die Kommunikation mit anderen Erlanger Bloggern nehmen möchte.

  • Gute Idee. Mittlerweile sind aber auch schon so viele, dass wir auch einfach einen Tisch für 15 reservieren könnten und uns nur unterhalten. Ich denke es ist relativ schwer für so eine große Zahl nach einem Film noch ein Plätzchen zu finden. Diejenigen von uns, die ins Kino wollen können das ja auch wann anders machen bzw. das Unterhaltungstreffen findet einfach an einem anderen Tag (z.B. Wochenende für die arbeitende Bevölkerung) statt?

  • Muss auch am nächsten Morgen wieder um 8 Uhr in der Arbeit sein. Aber das kann man schonmal durchziehen. Ist ja nicht jeden Abend so ein Treffen. Wenns aber lustig wird kann man sich mal über einen monatlichen Stammtisch in einer richtigen Kneipe unterhalten. Saw 2 ist für mich auf jeden Fall Pflicht :)
    Die Idee, dass sich alle vorher im CineStar treffen und sich anschließend nach Lust und Laune aufteilen find ich sehr gut. Allen wird mans eh nicht recht machen können und so kann sich jeder sein passendes Programm raussuchen. Da die Karten eh 45 Minuten vorher gekauft werden müssen bleibt für einen kurzen Kennenlernplausch genug Zeit. Speed-dating sozusagen.

Comments are closed.