Allgemein

Bergkirchweih – Tag 5


Kleine Revue im Telegramm-Stil: 3 Maß, 3 Pfläumli, 3 Becks lemon getrunken – zu viel. 1/2 Breze, 3 Erdbeer-Vanille-Taschen, 1 Cheeseburger, 1 Chickenburger gegessen – wenig. Zu Fuß von der Bergkirchweih nach Haus gelaufen – verdammt viel! Total hacke und trotzdem morgen früh in der Arbeit sein – mutig. Das Auto am Altstadtmarkt stehen zu haben und deswegen morgen früh mit dem Bus fahren müssen – scheiße, aber ich hab daraus gelernt. Meinen Schlüssel wieder und viele Leute getroffen – unbezahlbar. In diesem Sinne. Gute Nacht.

4 Comments

  • Einer geht noch! Einer geht noch rein…
    Falls du noch Kopfschmerzen hast, musst du sie gleich wieder neu bekämpfen: Heute ist wieder Berchtag. Nur heute verschärft mit den Leuten von der Arbeit ab 12 Uhr :)

  • Sowas gibts bei mir heute Gott-sei-Dank nicht! 😀
    Erstens reicht mein Suff mein von gestern für 2 Tage in Folge und zweitens feiern „Werber“ eh die ganze Zeit – deswegen gibts keinen richtigen Arbeitertag. Aber vielleicht schau ich so mal hoch… 😀

    Muss eh warten, bis beim Altstadtmarkt die Schranken wieder abgebaut sind um mein Auto ausm Parkhaus rauszubekommen…

  • Blos weil die Lisa beim Frühschoppen nix trinken wollte… 😀
    Den hab ich in meine Rechnung ja noch nicht mal mit aufgenommen! Aber der zählt auch nicht wirklich.

Comments are closed.