Allgemein

James Bond – Casino Royal


Geil! Einfach nur geil! Ich hab schon lange nicht mehr einen so guten Film gesehen! Egal was andere sagen oder lästern – ich fand Daniel Craig als neuen/alten Bond erste Sahne. Kaum technischer Schnick-Schnack – astreine Action – geniale Dialoge! Der Film hat eine ordentliche Länge, mit kleinen Verschnaufpausen, worauf es im Anschluss nur um so hecktischer weiter geht.
Craigs blaue Augen ziehen einen schon wirklich in den Bann. Wenn er einen Großteil der Stunts selbst gemacht hat, muss man einfach den Hut vor ihm ziehen. Bond-Filme sind ja auch immer für ihren Vorspann bekannt. Und der für Casino Royal ist so genial gemacht – alleine dafür hätte ich schon Geld gezahlt. Wisst ihr wer den genau gemacht hat? Das Artwork und die Idee dahinter – ach, ich komm ausm Schwärmen nicht mehr raus.

Man sollte beim Pokern ein wenig Ahnung haben, bekommt aber trotzdem die Basics in der Handlung gut erklärt. Ein Film zum mitdenken, mitfiebern, lachen und staunen. Den Film hol ich mir auf DVD – kann man wirklich öfter sehen! Obs dem Original gerecht wird ist mir wurscht. Ich kenn nur diese Fassung und die ist geil!
Nette Facts am Rande:
Der Film heißt offiziel ja gar nicht James Bond bla bla bla sonder nur „Casino Royal“ – wusste ich gar nicht. Eva Green ist eine Wucht! Die Szenen von ihr im Badezimmer sind der Hammer. Man könnt sich direkt in sie verlieben!
Bei den Metaldetektoren am Flughafen wird auf der linken Seite der Bombenleger gefilzt und auf der rechten Seite Sir Richard Branson (dessen Flugzeuge man auch in einigen Einstellungen sieht). Ich hab gedacht, ich brech weg.

Alles in Allem eine wirklich genialer Bond. Modern und doch leicht retro (die schwarz/weiß-Szene am Anfang etc.) und einfach ein wahnsinnig faszinierender Film! Wow!

11 Comments

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.