Allgemein

Apple bringt das iPhone. Liebe auf den ersten Blick?!


Apple bringt endlich ein Telefon auf den Markt. Toll! Naja – eigentlich ist es nur die logische Folge aus dem, wie sich Apple die letzten Jahre umgekrempelt hat und mainstreamiger wurde. Mit Computern können sie, trotz aller Designerfolge, im Consumerbereich nicht so recht punkten.
Also sucht man sich andere Kriegsschauplätze aus. Mp3-Player waren unterbesetzt – Punktlandung. Der Verbraucher wünscht sich ein Handy von Apple – die erste Ausläufer davon waren, wie sich vielleicht einige von euch erinnern können, das Rokr von Motorola, mit iTunes-Software. Schön wärs jetzt noch gewesen, wenn man auch direkt vom Handy aus auf iTunes zugreifen könnte – mit einer UMTS-Flatrate hätten sich die Kosten auch in Grenzen gehalten… Wünsche über Wünsche.

Und jetzt endlich bekommen die Verbraucher das, was sie wollten, aber werden es dennoch nicht kaufen – denke ich zumindest. Nicht in Europa. Dafür hat das iPhone einfach nicht die Features und den Preis, den wir hier (zumindest in Deutschland) gewohnt sind.
600$ für einen 8GB iPod? Zu teuer! 600$ und ein 2-Jahres-Vertrag für Handy mit dem ich schicker Musik hören kann? Zu teuer! Smartphone? Ists auch kein Richtiges.

  • Es hat kein UMTS (nur GSM und EDGE, was in Deutschland nicht verwendet wird)
  • Kein WLAN, nur Bluetooth 2.0 Es hat WLAN, Bluetooth 2.0
  • Keinen erweiterbaren Speicher – 8GB sind doch recht mau, dafür dass es ein iPod Video ist.
  • Keine austauschbare Batterie – wieviele Akkus gehen in 2 Jahren bei einem Handy flöten? Und jetzt ist das ganze durch den MP3-Player auch noch in der Dauerbenutzung.
  • Und man kann keine Software von Drittherstellern installieren – vorerst.

Das iPhone ist so groß wie ein Smartphone – und damit würde ich jetzt nicht ständig telefonieren wollen. Und für nen iPod ists mir entschieden zu klein. Als Zweithandy würd ichs noch nehmen – wenns UMTS hätte.
Ich weiß, UMTS nutzen hier in Deutschland auch nur recht wenige – aber das Handy kommt auch erst frühestens in einem halben Jahr bei uns raus und ich würde es dann mind. für die nächsten 2 Jahre mit mir rumschleppen – da sollte es dann doch einigermaßen zukunftssicher sein.

Wenn ich mir was wünschen dürfte 😉

  • Schnittstelle und Miniscreen zu AppleTV
  • Fernbedienung fürs ganze Haus
  • iTunes-Lieder und Videos direkt einkaufen
  • Austauschbare Batterie
  • Erweiterbarer Speicher
  • Entwicklungsumgebung für Dritthersteller

(zumindest die letzten 3 Dinge sind für ein Handy Standard – die oberen 3 nice-to-have)

Das iPhone ist nett und ist von Apple und hat viele schöne neue Features, die man so auch noch nirgends gesehen hat – aber es hat noch viele Mankos, weswegen zumindest ich es nicht kaufen würde. Nicht Fisch, nicht Fleisch und auch noch halb roh! Da hat der Nokia-Sprecher schon recht, wenn er behauptet, dass sie Apple ein Jahr voraus seien.
Aber wie bei den Chinesen: die erste Serie ist immer hinterher und mit der zweiten wird die Welt erobert!

5 Comments

  • Guter Artikel mit einer interessanten Fragestellung. Aber meines Erachtens mit einem kleinen Fehler: Das Handy wird doch gekauft werden. Vielleicht nicht voll die Massen, aber doch genug.

    Denn seien wir doch ganz ehrlich: Die ipods haben auch keinen austauschbaren Akku, sie sind an itunes gebunden, spielen nicht alle Formate ab, ihr speicherplatz ist auch nicht der günstigste. Unterm Strich gibt es sicher zwei bis drei Konkurrenten, die mehr bieten. Und doch ist der ipod ein Erfolg. Weil: „Durst ist nix, Image ist alles.“ Der Satz von dem bekannten Getränkehersteller trifft es am besten.

  • so, nun hab ich mich auch ne runde eingelesen…edge? nie gehört, 8 gig? wahaha…fest verbastelter akku? no way, josé!
    also ich seh das auch kritisch – sieht nett aus, aber so wie´s dasteht würde selbst ich mir keins holen – und ich liiiiiiebe apple-dinge.

    wenns schon wlan hat, warum, dann nicht im store einkaufen – es hat doch ne os x basis – sollte ja wohl drin sein, das für das teil umzumoddeln – wenns schon divers-verrückte diebstahlsperren dafür gibt, warum nicht auch ein paar nützliche dinge ;o)…ok – warten wir auf die nächste revision von dem teil und was es für europe-features wohl mit sich bringt ;o)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.