Allgemein

Also jetzt doch! Edmund Stoiber tritt zurück!


Naja. Lange üben mussten wir ja nicht. Ich musste sogar eine kleine Träne wegwischen…
Drum sagen wir jetzt alle „Tschüss Eddi“ (oder Ede) und singen leise „Gute Nacht Freunde„.

Am Ende ging es doch ganz schnell. Zwei Minuten brauchte Edmund
Stoiber, um die wochenlange Quälerei über seine politische Zukunft zu
beenden: Er gibt binnen Monaten alle Ämter auf. Der Druck war zu groß
geworden.
(Quelle Spiegel Online)

Mehr gibts bei Technorati und Google News

Technorati Tags: , , , , , ,

2 Comments

  • naja und als nachfolger kommt u.a. beckstein, da muss man sich doch fragen was jetzt besser oder schlechter ist. ich kann mich noch gut erinnern wie hans söllner beckstein mit hitler und himmler verglichen hat als der eine bescheuerte aussage zum thema ausländerpolitik etc. nach der anderen von sich gegeben hat…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.