Allgemein

DSDS schlägt Matthias schlägt Raab


Die letzten Tage haben sich RTL und ProSieben mit ihren Pressemeldungen regelrecht ÜBERschlagen. ProSieben gab bekannt, dass man mit „Schlag den Raab“ das neue „Wetten dass..?“ sei und DSDS eh nur für arme Seelen produziert wird. Man biete Unterhaltung für Jung und Alt, beziehe das Publikum mit ein und habe ettliche Showacts, die das Programm auflockern – nur echte Stars fehlen ihnen noch. Daraufhin holt RTL aus und gibt eine Pressemeldung mit der Überschrift „DSDS schlägt den Raab“ heraus. Da hat wohl jemand Sinn für Humor bewiesen :)

Was sie damit sagen wollten: DSDS hatte durchschnittlich 6,29 Millionen Zuschauer und SDR „nur“ 3,69 Millionen. Was hierbei aber vergessen wird: DSDS ist eine Serie, die 2 Mal die Woche dran kommt und SDR einmal im Monat dran kommt und 5 Stunden (!!!) am Stück läuft. Im Mittel ergeben sich hierraus ein Marktanteil von 23 % (ProSieben) und 21,5 % (RTL). DSDS ist somit also mehr wie ein Kaffeekränzchen unter Freundinnen und SDR das Baseball der Deutschen!

Diese nächsten Duelle stehen an folgenden Terminen an:

09.02.2007 DSDS vs. BuViSoCo 2007
21.02.2007 DSDS vs. TV Total PokerStars.de Nacht
10.03.2007 DSDS vs. TV Total WOK WM (Innsbruck)

One Comment

  • Was soll denn das für ein Markt sein? Der Markt der blöden, die Samstag abends tatsächlich den Fernseher einschalten? … lol

Comments are closed.