Allgemein

BKA-Präsident: „Online-Durchsuchung ist kein Hacking“


Gerade auf Golem gelesen:

BKA-Präsident: „Online-Durchsuchung ist kein Hacking“
Jörg Ziercke rechtfertigt den „Bundestrojaner“

Im Interview mit der „Tageszeitung“ hat sich BKA-Präsident Jörg Ziercke dafür ausgesprochen, private Computer über das Internet zu durchsuchen. Die dafür notwendigen Maßnahmen würden keine Sicherheitslücken ausnutzen und seien unter anderem zur Terrorbekämpfung notwendig.

Und ein Durchwühlen der Schubläden und Schränke von fremden Leuten in deren Wohnung ist ohne Durchsuchungsbeschluss auch kein Einbruch und Hausfriedensbruch – alles klar…

Was ist denn Hacking? Nichtstaatlicher Zugriff auf PCs von Bürgern und Unternehmen?!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.