Allgemein

Oh no – bitte kein Videosupport bei flickr!


Was muss ich da im letzten Satz vom flickr-Mitbegründer Stewart Butterfield lesen:

Butterfield also confirmed that Flickr will “soon” allow users to upload videos in addition to photos.

Ich will das nicht. Flickr ist cool so wie es ist. Wenn ich Video haben will, geh ich zu Youtube oder dailymotion. Bleib bei deinen Leisten. flickr könnte endlich mal Sprachversionen von sich einführen – dann würden auch mehr Nicht-englisch-sprechende Leute mitmachen. flickr ist das, was Apple für die Musikindustrie ist – plain and simple. Ich bezweifel sehr stark, dass der Videosupport dadrunter fallen dürfte – aber man darf mich gerne eines Besseren belehren.

Ach ja – so nebenbei: Yahoo! schaltet seine Photoseite (derzeit nicht erreichbar) zugunsten flickr ab. Damit hätten sie in Summe 2,5 Milliarden Fotos! Bin ja mal gespannt ob das die Server aushalten. Sehr schön finde ich, dass es Yahoo! seinen Mitglieder offen lässt zu flickr zu wechseln. Man darf auch zu anderen Fremdanbietern wie Photobucket, Snapfish, Kodak Gallery oder Shutterfly wechseln und seine Daten dorthin mit exportieren – das nenn ich mal client liability 2.0!!! Wirtschafts-Nobelpreis bitteschön!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.