Allgemein

Besucher? Liest hier wer mit?


Was geht denn mit meinen Seitenzugriffen ab?!
Im Vergleich zur Vorwoche gehen mir kontinuierlich 10% der Seitenzugriffe ab. Bei der Besuchszeit sinds sogar 30%! OK, mit Darth Vader hatte ich da auch eine starke Woche und die Zeit der Hasen ist auch vorbei – aber da sieht man mal wieder, dass man im Internet nicht hängen bleibt. Heute hier, morgen da. Und der Hype ums Halsband scheint auch langsam abzuklingeln (hat wohl mittlerweile jeder gehört und gesehen).


Generell scheinen sich die wenigen, die öfter kommen, aber wohler zu fühlen als in den Wochen zu vor. Findet ihr die Beiträger interessanter? Nehmt ihr euch die Zeit und lest auch ganz bis zum Ende oder wartet ihr immer nur auf das nächste lustige Video, dass ich zeitweise einstreue?

Browser:
Firefox ist unangefochten der Spitzenbrowser auf dieser Seite – schöööön! :) 55%:33%. Und der eine Mensch, der meine Seite auf einer Playstation 3 anschaut, tut mir heute immer noch leid. Das war mit Sicherheit kein Spaß oder? :) Aufm iPhone funktionierts aber zumindest sehr gut – da bin ich beruhigt *g*

Netzwerke:
Und aus der Arbeit lesen auch sehr viele Leute mit. Seid gegrüßt! Nehmt euch nen Kaffee und vertreibt euch die Zeit. Ihr schafft hier mittlerweile ein größeres Volumen als M-Net-Kunden und seid kurz hinter Hansenet/Alice und Freenet 😀

Orthografie:
Und nach meinen missionarischen Jahren schaffen es viele Leute immer noch nicht Cappell(meister) richtig zu schreiben. Die suchen immer nach Capellmeister… Cappell schreibt sich wie Appell mit C(äsar) vorne dran. Der Name kommt aus dem französisch/italienischem und heißt bei den Römern so viel wie Hut oder Haare (cappello) wurde aber wahrscheinlich durch die Hugenotten in meine Region gebracht. Auch interessant, wer alles nach mir mit Vor- und Nachname sucht (und hier landet), obwohl er doch bei Xing ein sehr viel umfassenderes Profil über mich bekommt :)

Quellen:
Die besten Quellen für neue Besucher sind neben Google aber immer noch der Sebbi, Werbeblogger sowie der Fonic-Blog – was mal wieder zeigt, dass man auf externen Blogs aktiv mitschreiben muss, um zuhause Erfolg zu haben. Also: auswärts üben, zuhause punkten – macht der Club ja auch nicht anders *keuch*

Besonderes:
Was mich gerade etwas erschreckt ist, dass ich seit dieser Woche beliebtes Ziel semiprofessioneller Hacker bin, die einen Schlüssel fürs Bezahlfernsehen suchen. Warum ausgerechnet ich da in den Toplisten zu finden bin, ist mir schleierhaft – aber ich bleib da mal dran 😀

RSS:
Ansonsten ist eigentlich nur noch der RSS-Feed zu erwähnen, der sich wirklich prächtig entwickelt! Im Schnitt 60 Abos bei einem Reach von 20 finde ich für ein privates Blog doch ganz ordentlich! Den Kommentar-feed lesen hierbei sehr wenige – aber hierrüber wird ja auch (noch) nicht viel kommentiert.

11 Comments

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.