Allgemein

5 Artikel die man gelesen haben muss! – Medien-Presseschau


5 Artikel die man am heutigen Samstag, 24.11.2007, gelesen haben muss:

The Secret Strategies Behind Many “Viral” Videos
Dan Ackerman Greenberg, Mitgründer von The Comotion Group, beschreibt 9 geheime Strategien die man wissen sollte um virale Spots im Internet zu vertreiben.

Understanding Web Design
Jeffrey Zeldman, A List Apart, zeigt auf, dass Web-Design und Architektur doch nicht so weit entfernt sind wie man glauben mag. Der deutsche Kurzkommentar von Oliver Wagner, agenturblog, bringt auch noch einen weiteren lesenswerten Artikel hervor: Do Canonical Web Designs Exist?

Und nun noch 3 Schnelle (kennt ihr ja ausm Wirtshaus) aus der bunten Werbewelt:

Google Print Ads bald in Deutschland?
Nach einem erfolgreichen beta-test in den USA könnte Google Print Ads auch nach Deutschland kommen, berichtet DWDL. Philipp Schindler, Google Europa, äußerte sich hierzu recht waage. In der aktuellen w&v ist dieses Thema sogar eine Titelgeschichte wert (Google – Die globale Bedrohung). Als kleinen Auszug gibts ein Interview mit dem Europa-Chef.

H&M bringt Marimekko (Finnland) ab April ’08 in die Läden

BMW fackelt mit dem Launch des neuen 1er Coupés ein Marketing-Feuerwerk ab.
Die Titel stern und Park Avenue werden verkürzt dargestellt. Die 160.000 Ausgaben des Cicero gleichen wie kein Ei dem anderen. Jede Ausgabe ist ein Unikat. Nachdem die Idee mit dem 3er-BMW schon mal da war (damals wurden auf Internetseiten alle E gegen eine 3 ausgetauscht), ist die Verkürzung jetzt nicht mehr so spannend, erreicht aber ein ganz anderes Publikum das meines Erachtens recht verstört reagieren wird. Obs der Claim „Verdichtete Intensität.“ auflösen wird, mag ich zu bezweifeln.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.