Allgemein

Hunde könnten in Zukunft für Google arbeiten


Wie Spiegel Online heute berichtet (SpOn – Hunde sortieren Bilder nach Inhalt), stehen Hunde ihrem Herrchen in Nichts nach, wenn es ums Erkennen und Sortieren von Fotos geht. Das klappt zumindest solange ganz gut, solange auf den Bildern auch wirklich Hunde zu erkennen sind.
Und da Google derzeit in einem Beta-Programm (Google Image Labeler) seine Besucher kostenlos die eigene Bildersuche optimieren lässt, wäre es doch ideal wenn man das in Zukunft die Hunde machen lässt! Kosteneffizient und Tierlieb zugleich!

Wie hieß der Spruch noch: „Mach das jetzt! Ohne Murren und Maulen“. Dann wohl eher „Mit Knurren und miauen…“ *g*

Technorati Tags: , , ,

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.