Allgemein

Lavalampe des 21. Jahrhunderts für Gutbetuchte


Letzte Woche war ich von der Arbeit aus in der BMW Welt in München. Kann euch das Museum wärmstens empfehlen. Mit Führung macht das Museum aber nochmal mehr Spaß da man an viele Hintergrundinformationen nicht herankommen würde. Aus einem Raum sind war aber alle mit offenem Mund herausgekommen: In diesem Raum hingen 700 Kugeln an hauchdünnen Fäden und haben sich zu schönen Skulpturen geformt. Der Großteil von uns war wirklich hypnotisiert :)

Haben schon vermutet, dass BMW in seiner Entwicklungsabteilung sowas wohl mit 20.000 Kugeln haben dürfte um Silouetten von neuen Modellen schnell 1:1 testen zu können. Apropos 1:1 und BMW – am Hamburger Flughafen gabs lustige Spielzeugautos im 1:1-Format für das Kind im Manne :) Leider hab ich davon keine Bilder gemacht…

Um euch mein Handyvideo zu ersparen habe ich auf Youtube zufällig die „Vollversion“ der Kugeln gefunden, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. (Hab an dieser Stelle auch gleich mal den YouTube-Timestamp ausprobiert)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.