Allgemein

Papa Mobil


Nein, ich schreib jetzt nicht über Sachen, die man eh schon zu tausenden im Internet lesen konnte – das mögen einige meiner Besucher nicht *g*. Ich schreib viel mehr darüber, wie die Auktion zu Ende gehen wird:

Die Auktion endet an Christi Himmelfahrt 😀 kurz vor den Hauptnachrichten um 19:30 Uhr und das Auto gehörte dem jetzigen Papst – also wenn das mal keine schönen Vorzeichen sind!

Ich tippe mal darauf, dass das Auto für circa 100.000 Euro einen neuen Besitzer finden wird. Obendrein kommt damit VW ihrem Vorhaben ein ganzes Stück näher ein wirkliches Papa-Mobil an den Vatikan zu bringen – mit dem Vorgänger hats ja auch schon funktioniert.
Und dann wird man natürlich den neuen Besitzer mit breitestem Grinsen am Freitag in sämtlichen Boulevard-Magazinen sehen können.
Schön wenn die Welt so berechenbar ist…

In diesem Sinne – klick

4 Comments

  • Man kann die Links bei dir wirklich nur sehr schlecht erkennen. Jetzt hab ich nach der Ebayauktion mit dem Papamobil gesucht und nirgends einen Link in deinem Posting entdecken können … ganz am Ende ist er, aber fast ohne Unterschied zum restlichen Text … *seufz*

  • Für das Angebot schätzungsweise etwa 10 Euro und dann nochmal 40 Euro Verkaufsprovision, die ist in der Kategorie „Auto“ nämlich pauschal.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.