Allgemein

Per Anhalter durch die Galaxis – Review


Vorestern in „Per Anhalter durch die Galaxis“ gewesen, das Buch nicht gelesen gehabt und trotzdem den Film irgendwie witzig gefunden. Leider dabei aber auch eingeschlafen.
Über den Film kann ich deswegen auch nichts Nennenswertes berichten, da er viele kleine lustige Stellen hatte, ich euch aber auch nicht sagen kann, wie die Akteure hießen oder auf welchen Planeten PLL irgendwas Alpha 2 sie waren.
Lustig, konfus und nette Optik. Mangels Beweisen keine Cappellmeister.
Demnächst: Batman und „Krieg der Welten“.

3 Comments

  • Ich glaube es hat überhaupt keinen Zweck den Film zu sehen ohne das Buch zu kennen, sonst blickt man bei der von vier Büchern auf einen Film zusammengedrückten Story überhaupt nicht durch. Außerdem kenn ich auch niemanden, der beim ersten mal lesen schon durchgeblickt hätte 😉

  • Ja, seh ich genauso wie du :)
    Hatte gedacht, dass es diesmal genauso funktioniert, wie bei HDR (das ich nicht gelesen hatte aber trotzdem toll fand) oder Star Wars. Aber nunja, ich wurde eines Besseren belehrt.
    Schau ma mal wie Batman wird…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.