Allgemein

Aus mit „hüpf“


Jumpy ist tot :(
Das Känguru, dass vor kurzem aus seinem Gehege in Veitsbronn ausgebrochen ist und sich lange Zeit in Erlangen herumtrieb ist heute gestorben. Nach dem Tierärzte versuchten das Känguru mit einem Pfeil aus einem Blasrohr zu betäuben, erlitt das Beuteltier einen Herzstillstand und konnte nicht wiederbelebt werden. Schade eigentlich.
Für die Ergreifung von Jumpy hätte es 200 Liter australisches Bier gegeben.

5 Comments

Comments are closed.