Allgemein

Tot – Irgendwie


Was ist das denn bitte für ein Scheiß?! ICQ, eMule und Co. funktionieren tadellos, nur surfen und E-Mail spacken ab ohne Ende! Ist irgendein Nameserver ausgefallen? Spinnt Arcor? Sowas hasse ich! Und noch nicht mal die Möglichkeit die Nummer vom Service rauszusuchen! Rechnungen (und die dazugehörige Kundennummer) gibts nämlich per Mail und die ruf ich per IMAP ab… schöne neue Welt.

6 Comments

  • Jo also gestern muss Arcor irgend ne Störung gehabt haben. Schätze aber eher irgendein Netzabschnitt denn die Namensauflösung hat noch funktioniert. Wärst ma zu Nefkom gegangen 😀

  • Abends gings dann sogar wieder!

    Würd ja wirklich gern zur Nefkom/M’net oder ganz über O2 surf@home – soviel lad ich ja nicht mehr runter. Aber durch die langen Vertragslaufzeiten ist man leider gebunden :(

    Aber beim gestrigen Tag war wirklich der Wurm drin. Bei der Heise-Störungsstelle stand schon auch irgendwas drin. Aber was nütz mir das, wenn ich lese, das etwas WAR… obwohl ich wissen will ob es gerade IST

  • O2 surf @ home ist aber keine wirkliche Alternative. Hab durch zufall mal einen Zugang testen können ( *hust* offenes Wlan *hust* ) und der Speed war mehr als Mager. Gut, Bandbreite ist nicht alles aber die Antwortzeit ist auch nicht gerade berauschend, was beim surfen wirklich lästig ist. Ich warte eigentlich noch drauf dass es mal für unterwegs vernünftige UMTS Tarife mit fairem Inklusivvolumen gibt. 30 MB für 10€ … nope. 150 MB für den Preis fänd ich schon besser. Wobei meine O2 Surf&E-Mail flat auf dem PDA auch gute Dienste leistet und das für 5€ im Monat 😀 leider nur HTTP Proxy ..

  • Die Flat würd ich mir auch mal zulegen, dann kann ich mal gescheit online bloggen. Da reicht dann das Handy auch.
    Na wenn die Pings zu lahm sind ist surf@home wirklich uninteressant. Aber wär schon eine tolle Alternative. Dann brauch ich dieses ganze Kabelgedöns endlich nicht mehr…

  • Kabelgedöns rockt. Gigabit LAN geht eben nur über Kabel. Wlan ist doch für Festverbindungen absolut ungeeignet. Wenn dann temporär. Für alles andere -> schrott. Ok man muss natürlich etwas Bandbreitenverliebt sein 😉

  • Ja 😀
    Da hast du Recht!

    Da ich aber keine großen Daten zwischen 2 Rechnern hin und her schiebe und auch mal 2-3 Tage auf große Dateien aus dem Netz warten kann, käme UMTS/WLAN schon für mich in Frage.
    Was ist nicht so toll finde ist der Punkt mit der Pings 😀
    (Toller Satz)
    Wenn die in den Keller gehen macht das surfen, streamen etc. wirklich keinen Spaß.

Comments are closed.