Allgemein

tagesschau youtubed


tagesschau_youtube.jpg

Das finde ich mal eine sehr coole Kombination von Medien! Das hochseriöse tagesschau-Magazin integriert YouTube-Videos in seine Seite! Jetzt bitte keine Diskussion über GEZ und freien Content – über alles was auf der Welt passiert, sollte in ansprechender Weise berichtet werden, warum also auch nicht so.

Bemerkenswerter finde ich eher wie locker und „so nebenbei“ das in deren Seite integriert wurde. Da scheint sich jemand schon länger mit zu beschäftigen… Wenn andere große Seiten einen Blog integrieren wird dazu eine Pressemitteilung geschrieben oder man erklärt dem letzten Hinterwäldler aufs neue wie das Internet funktioniert. Die tagesschau machts aber so frisch und leicht – fast noch besser als unsere Kanzlerin mit ihrem VideoCast – von dem ich immer noch begeistert bin.

Nachtrag: Siehste Kai! Machts der eine vor, müssens die anderen gleich nachmachen! Spiegel-Online youtubed gerade auch. Hier geht es nicht um bloggende Kiddys die ihre Eltern scheiße finden oder Lieder nachträllern, sondern um Fakten aus dem wahren Leben. OK, SpOn war mit km42 oder seinem Vorläufer schon erschreckend fortschrittlich und hat auch schon immer MashUps (wie ich dieses Wort hasse!) propagiert, aber – und darum geht der Artikel – YouTube auf tagesschau.de schlug ein wie ne Bo… ähh nee, das passt nicht zu dem worüber die gerade berichten.

One Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.