Allgemein

Kaltakquise der katholischen Kirche


Die katholische Kirche hats zur Zeit echt auf mich abgesehen! Ich dachte immer, Bose wirbt mit seinem Porzellan-Teddy in der wöchentlichen Hauspost aufs extremste für seine High-End-Lautsprecher – oder T-Com für das was ab dem 4. Juni mit Deutschland abgeht…

Was musste ich heute in meinem Briefkasten finden?
Den Gemeindebrief der Kirche, die gleich nebenansteht. Solche Briefe werden doch nicht einfach wahllos gestreut?! Ich kenn das immer so, dass die wirklich nach Zugehörigkeit von Gemeindehelfern zugestellt werden. Aber das wär eigentlich mal was: „Kommet zu uns – bei uns ist die Hostie noch heilig!“

Und dann hab ich beim Sendersuchlauf für die Jungs aus Unterföhring auch noch den lustigen Sender EWTN entdeckt. Der ist so grottig schlecht, dass er schon wieder spannend ist. Sollte ich in der nächsten Sonntagsmesse (nur zu Recherchezwecken) zu viel vom Blut Christi abbekommen, dürfte diese Sendungs-Anstalt bestimmt erträglich werden. Die Ansichten, die hier von einer Frau propagiert wurden ließen mir echt die Haare zu Berge stehen! Da sind die 144.000 Seeligen der Konkurrenzfirma ja echt noch harmlos! Ich konnte leider nicht herausfinden wer bei „Zeichen der Zeit“ mit dem Teeny im schwarzen Polo gequatscht hat – aber hier geb ich euch mal 2 Auszüge ihrer Ansichten:

Wenn der Sohn seinen Vater als Waschlappen erlebt, wird er vielleicht homosexuell!
Schwache Menschen sind dikaturanfällig.

Ich lass den Tag über ja auch oft viel Sch*** vom Stapel – aber sowas?! Ich weiß nicht wen man damit erreichen will – zum Himmel stinkts allemal – auch wieder so ne schöne Art Zeichen zu setzen – Duftmarken sozusagen.

Und dann gibts da noch kleine Katholikinnen – die einem den Kopf verdrehen. Das dürfen sie aber auch – die versuchen einen wenigstens auf ne nette Art zu bekehren :)

Cappellmeister, parteilos, schrieb diesen Artikel aus seiner tiefsten Überzeugung als Evangole heraus.

One Comment

  • Also „Evangole“ 😉 …

    Ich als fanatischer Atheist muss bei so was ja immer grinsen. Naja … Kirche ist wie Astrologie … alles Humbug und am Ende sitzt so eine unförmige urdeutsche Frau im Nachtprogramm eines Senders, legt Karten aus und meint sie wäre eine indianische Schamanin … alles klar! 😉

Comments are closed.