Allgemein

Garderobengebühr ist die reinste Farce


Die Garderobengebühr im mach>1 in Nürnberg ist die reinste Farce. Man zahlt pro Kleidungsstück 1,- Euro. Und das nehmen die wirklich sehr genau. Hat man zum Beispiel eine modische Jacke, die aus 2 Teilen besteht, zahlt man auch schön brav 2,- Euro. So nicht liebe Leute, Herr Falco ändern Sie das bitte im neuen Jahr.

Finds ja schön und gut, wenn man für die Versicherung Geld verlangt um diese zu deckeln. Aber dann hängt auch jedes Teil auf einen einzelnen Haken auf und gebt einzelne Nummern ab und zockt die Leute nicht extra noch ab. Sind ja noch schlimmere Verhältnisse als im P1 in München wo man 2,- Euro pro Stück zahlt!

One Comment

  • Hm, das ist ja echt eine einzige Abzocke, gibt es ja gar nicht. Ich kenne es eher so, dass man auch mehrere Jacken auf einen Bügel hängen darf und demzufolge nur einmal zahlen muss. Aber da sind wohl die Betreiber der Läden auch sehr unterschiedlich eingestellt…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.