Auto

Rückruf-Aktion: Fiat Grande Punto


Fiat startet eine Rückruf-Aktion und ruft in Europa insgesamt 500.000 Fiat Grande Punto zurück. Wegen eines Problem mit der Lenksäule (Cappellmeister.com berichtete) werden die Halter der Fahrzeuge angeschrieben und in die Werkstatt gebeten.

Alleine in Italien sollen 250.000 Fahrzeuge betroffen sein. Die restlichen 250.000 erstrecken sich über den Rest von Europa. Welches Bauteil genau defekt ist und ob bereits reparierte Mängel von Fiat auf Kulanz rückerstattet werden, konnte zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht erfahren werden.

Wisst ihr mehr dazu?

2 Comments

  • Habe auch schon darüber gelesen. Bei dem Fehler soll es sogar soweit kommen, dass die Lenkung ganz ausfällt, daher finde ich es schon wichtig, dass Fiat die Fahrzeuge zurückruft, schließlich kann es hier zu weit aus größeren Schäden bzw. auch zu Unfällen bei einem Ausfall kommen, was man natürlich mit allen Mitteln zu verhindern versuchen muss.

  • habe meinen Grande Punto Anfang Mai gekauft und bisher nichts offizielles von einer Rückrufaktion gehört.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.