Allgemein

Apple hacked eigene iPhones


Muhahaha – schaut euch mal die deutsche guided tour für das iPhone an.
Nach den ersten 10-15 Sekunden kommt eine Stelle in der man beim Providernamen nicht nur T-Mobile sieht, nein kurzzeitig sieht man auch O2-UK. Und wenn ihr jetzt noch besser hinschaut sieht man super kurz sogar noch AT-T!!!
Um die Stelle besser zu finden hier der OT:
„…iPhone ist ein revolutionäres Produkt, dass drei Geräte in einem vereint. Es ist ein außergewöhnliches Mobiltelefon. Ein iPod mit Breitbilddisplay…“ Ich hab die besagte Bildstelle im Text mal kursiv markiert, damit ihr es noch besser findet.

Und schaut man sich mal die einzelnen Introductions an, so fällt auf, dass die deutsche und britische Variante zusammen neu aufgenommen wurden.
In der ersten US-Fassung war der Schauspieler noch sehr viel bräuner – oder das Studiolicht war einfach besser eingestellt. Bei der neu eingespielten Variante kommen die beiden doch sehr blass rüber. Über die Wahl des deutschen Models lass ich mich jetzt nicht aus, jedoch fällt auf, dass die Darsteller schon sehr sehr langsam und artikuliert sprechen. Unterschiede im Inhalt wurschelt ich jetzt nicht durch…

Nachtrag: Und dass das deutsche iPhone die Uhrzeit in AM und PM anzeigt ist ja wohl auch Schmarrn.

2 Comments

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.